Frage

Verstopfung und Duchfall

Ich habe über Jahre hinweg immer wieder Darmprobleme, von Verstopfung bis hin zu starken Durchfall. Ich habe kein richtiges Hungergefühl mehr. Ich bin oft krank (erkältet), müde und erschöpft. Darmspiegelung und Magenspiegelung haben nichts ergeben, sowie jede Menge Tests auf Laktose, Fruktose usw. Wäre ein Darmsanierung oder Entgiftung sinnvoll?

Beantwortete Fragen
Kategorien: Behandlung von Verstopfung

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    18. September 2018.

    Sehr geehrter Herr Matteo,

     

    ich empfehle eine 3 monatige Clean Inside Darmreinigungskur und danach eine 1 monatige Toxi Clean Entgiftungskur.

     

    MfG.

     

    Dr. Podlupsky

Frage

Reizdarm

Hallo mein Sohn 8 Jahre Scheidumgskind sehr sensibel und zart, hat die Diagnose Reizdarm bekommen. Er nahm Kijimea es wurde besser! Jetzt ein Jahr später hatte er Würmer im Stuhl Madenwürmer vermutlich! Nun wurde er Entwurmt. Er leidet dazu seit ca einem Jahr immer bei jedem essen an Bauchschmerzen und klakt über sehr starke Rückenschmezen! Da ich berreits aöles versucht habe Ärztlich wie Heilpraktiker Osteo! Hab ich mir gedacht ob ein Darm AUFBAU helgen könnte. Er wurde auch in den Letzten 4 Jahren 4 maö Operiert! Hoffe sie können mir helfen! Danke im vorraus

Beantwortete Fragen
Kategorien: Reizdarmsyndrom

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    29. Juli 2018.

    Sehr geehrte Frau Kaltner-Czelli,

     

    ich empfehle eine 2 monatige Darmaufbaukur mit Flora Protect Jr. Es ist daneben ratsam, eine Stuhluntersuchung auf Parasiten zu machen, so dass es festgestellt werden kann, ob das Kind Parasiten hat. Bei einem Parasitenbefall empfehle ich das Produkt Parasic Jr.

     

    MfG.

     

    Dr. Podlupsky


Frage

Erkältung

Guten Tag, ich kämpfe seit langer Zeit mit dem Problem, dass ich so gut wie jede Woche mir eine Erkältung einfange. Können Sie mir sagen, was ich diesbezüglich tun kann und ob sich eine Darmreinigung in einem solchen Fall lohnen würde. Viele Grüße Christian Schel

Beantwortete Fragen
Kategorien: Immunsystem, Allergie

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    27. Juli 2018.

    Sehr geehrter Herr Schel,

     

    die Symptome weisen auf ein schwaches Immunsystem hin. Ich empfehle eine 2 monatige Swiss Synbiotikum Kur, um das Immunsystem durch eine Darmaufbaukur zu stärken.

     

    MfG.

     

    Dr. Podlupsky

Frage

Durchfallerkrankung

Ist es möglich eine Darmreinigungskur auch bei einer momentan vorhandener Durchfallerkrankung durchzuführen.

Beantwortete Fragen
Kategorien: Durchfall

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    26. Juli 2018.

    Sehr geehrter Herr Mike,

     

    in diesem Fall empfehele ich zuerst eine Synbiotikakur mit Swiss Synbiotikum und danach eine 2 monatige Darmreinigungskur.

     

    Mfg.

     

    Dr. Podlupsky

Frage

Ist es möglich, dass das Cleaninside Programm mein Immunsystem schwächt?

Sehr geehrter Herr Dr. Csaba Podlupszki,

Ich habe Ihre Erreichbarkeit auf der Homepage von NaturalSwiss gelesen.
Ich möchte eine Frage im Zusammenhang mit der Einnahme von Cleaninside stellen, wenn ich darf.
Ich habe zwei Monatspackungen gekauft, jetzt nehme ich schon die zweite Packung ein und ich habe auch positive Erfahrungen gemacht.
Meine positive Erfahrung ist, dass meine immer wiederkehrenden Kopfschmerzen aufgehört haben.
Leider gibt es auch negative Erfahrungen.
In Bezug darauf hätte ich eine Frage, ich war auf einer betriebsärztlichen Untersuchung und es wurde eine Blut- und eine Urinprobe durchgeführt.
Unter den Ergebnissen der Blutprobe war mein Cholesterinspiegel um 1,2 höher als der Grenzwert. Das war früher auch schon mehr, aber nicht so viel. Das Triglycerid war ein bisschen mehr als das Doppelte des Grenzwerts (3,7)! So hoch war es noch nie.
Beim Urin lag der Entzündungsmarker auch wesentlich höher als sonst (CRP.8).
Ist es vorstellbar, dass diese Werte deswegen so hoch sind, weil ich für die Zeit der Untersuchung die Einnahme des Produkts unterbrochen habe?
Am Tag der Blutprobe habe ich natürlich kein Cleaninside eingenommen, am Vortag aber schon.
Kann es sein, dass die Reinigungsprozesse sich auf das Blutbild auswirken?
Die andere Negativfolge sind Blähungen, die einfach nicht enden wollen. Vielleicht werden sie nachlassen, wenn ich von jeder Zutat nur die Hälfte einnehme. Ich habe auch schon ausprobiert, dass ich von den Ballaststoffen eine anderthalbfache Portion einnehme, wovon die Blähungen zwar nicht stärker wurden, aber auch nicht aufhörten.
Ich nehme auch Probiotikum, obwohl das nicht von Naturalswiss ist (ich habe vergessen es zu bestellen):
In der ersten Woche habe ich mich sehr schwach gefüllt und konnte auch nicht so gut schlafen. Aber nach zwei Wochen, in denen ich mich pudelwohl fühlte, folgte am Ende des ersten Monats eine zwei Wochen andauernde Grippe, ich erhielt auch Antibiotika. Während der Krankheit habe ich ein paar Tage lang die Einnahme von Cleaninside ausgesetzt.
Ist es möglich, dass das Cleaninside Programm mein Immunsystem geschwächt hat?
Wie soll ich es im Weiteren einnehmen?

Ich bedanke mich für Ihre Antwort im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen Peter Heintz

Beantwortete Fragen
Kategorien: Kopfschmerzen

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    21. Juli 2015.

    Guten Tag Herr Heintz,

    Ich habe Ihre beiden Briefe gelesen, ich glaube nicht, dass das Cleaninside Programm Ihre Beschwerden verursacht, die Erkältung und die Grippe ganz sicher nicht. Was die vegetative Dysfunktion anbelangt, rein theoretisch ist es möglich, dass eine der Zutaten die von Ihnen beschriebenen Beschwerden verursacht. Ich verfüge in diesem Zusammenhang jedoch über keinerlei persönliche Erfahrungen und mir ist so etwas auch noch nicht begegnet.
    Die Blähungen werden von der größeren Menge Ballaststoffe verursacht, aber das ist nur vorübergehend, deswegen verstehe ich nicht, warum es sich in Ihrem Fall so sehr in die Länge zieht.

    Mit freundlichen Grüßen Dr. Csaba Podlupszki

Frage

Ist es ungesund zuviel faserstoffe zu essen?

Herr Doktor,

Esse gerade so ein Kraut vom Garten keine Ahnung was es ist aber ist essbar ..

Naja es ist sehr faserig spüle es immer mit Wasser runter ..

meine frage ist es ungesund oder sogar gesund?

Danke..
Egbert L.

Beantwortete Fragen
Kategorien: Faser

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    21. Juli 2015.

    Sehr geehrter Egbert,

    Der Faserstoff ist bekannt dafür, dass die Darmbewegung erhöht wird, dadurch vermindern sich Verstopfungen. Der Appetit wird vermindert und die bessere Absorption hilft, Gewicht zu verlieren. Er verhindert Darmkrebs, senkt Cholesterin und hilft bei der Behandlung von IBS und Divertikulose.

    Der moderne Speiseplan enthält wenig oder überhaupt keine Diätfaserstoffe. Diejenigen, die behaupten, sich gesund zu ernähren, erreichen oft nicht das Niveau der empfohlenen täglichen Ballaststoffeinnahme. Laut der Harvard Schule für Sanitätswesen sind “die Faserstoffe wichtige Bestandteile der gesunden Ernährung und für Erwachsene wird empfohlen, täglich mindestens 20-35 Gramm an Diätfaserstoffen zu sich zu nehmen.”

    Die offensichtlichste und konsequenteste Lösung um mehr Faserstoffe aufzunehmen ist, dass wir einen auf Psyllium basierenden Nahrungszusatz in guter Qualität verzehren. Psyllium ist eine lösliche Faserstoffquelle, ähnlich zu den Faserstoffen in den Getreidesorten, wie z. B. Hafer und Gerste. Der größte Unterschied ist, dass Psyllium einen viel höheren Ballaststoffgehalt hat als Haferkleie.

    Über Psyllium hinaus muss ein guter Faserstoffzusatz auch Heilkräuter enthalten, um solche unlöslichen Faserstoffe zu sichern, die zusammen mit den löslichen Pflanzenstoffen die Bildung von neuen Ablagerungen verhindern. Die unlöslichen Faserstoffe passieren den Organismus so, dass sie nebenbei die Wand des Dickdarms reinigen, und die Giftstoffe und den alten, trockenen Kot entfernen helfen.

    Der Clean Inside Innenreiniger Nahrungszusatz reinigt den Dickdarm von den angesammelten Ablagerungen und beugt der Bildung neuer Ablagerungen vor. Die kontinuierliche Anwendung des Clean Inside Darmreinigers gewährleistet, dass der Schleim, die Gifte und die Schlackestoffe das Verdauungssystem nicht verschließen. Er hilft den Dickdarm rein zu halten und unterstützt die freie und wirksame Bewegung der Schlackestoffe. Die Ballaststoffe helfen weiterhin die Darmflora in einem gesunden Zustand zu halten und bei der Absorbierung der Zustandsgifte insofern, dass sie in den Därmen eine schwamm- und geleeartige Masse bilden. Durch das Aufsaugen der Flüssigkeiten werden die vergiftenden Schlackestoffe abgebaut und entfernt, die in den Falten und Winkeln des Gedärms geblieben sind. Die Ballaststoffe helfen auch bei der Erhaltung der gesunden Darmflora. Der reine Dickdarm hindert die schädlichen Bakterien und Parasiten daran, dass sie sich vom menschlichen Kot ernähren.

    Der Clean Inside Darmreiniger ist einfach der wirksamste, schmackhafteste und sicherste Faserstoffzusatz, der heutzutage auf dem Markt zu erwerben ist.

    Mit freundlichen Grüßen Dr. Csaba Podlupszki



Frage

Ist bei Hämorrhoiden und Zwölffingerdarmgeschwür Clean Inside kontraindiziert?

Sehr geehrter Herr Dr. Podlupszki,

In Bezug auf den Clean Inside Darmreiniger möchte ich Ihnen ein paar Fragen stellen und mich sehr über eine Antwort freuen.

1. Ist bei Hämorrhoiden und Zwölffingerdarmgeschwür Clean Inside kontraindiziert?

2. Ich habe Hämorrhoiden und schon bei einem leichten Durchfall brechen wieder meine Hämorrhoiden aus.
Was kann mir bei einer Clean Inside Kur passieren?

3. Ich hatte auch schon eine Bauchoperation wegen eines Darmverschlusses, ist bei mir also die Clean Inside Kur ausgeschlossen?

Ich bedanke mich für Ihre Antwort im Voraus. Mit freundlichen Grüßen Maria Bach

Beantwortete Fragen
Kategorien: Hämorrhoiden

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    21. Juli 2015.

    Liebe Maria,

    1. Bei Zwölffingerdarmgeschwür ist es, wenn es nicht aktiv ist, nicht kontraindiziert

    2. Die Clean Inside Kur gestaltet den Stuhlgang weicher, sie verursacht keinen Durchfall, deswegen lässt es sich auch bei Hämorrhoiden nehmen.

    3. Da Sie wegen eines Darmverschlusses operiert wurden, denke ich, dass dieser Darmverschluss auch entfernt worden ist, deswegen ist auch in diesem Fall das Clean Inside Programm nicht kontraindiziert.

    Mit freundlichen Grüßen Dr. Csaba Podlupszki

Frage

Kann mein 10 Jahre alter Enkel das Clean Inside Programm verwenden?

Sehr geehrter Herr Doktor Podlupszki,

Ich habe einen 10 Jahre alten Enkel, der schon gegen fast alles allergisch ist. Leider macht sich bei ihm immer öfter eine Lebensmittelallergie bemerkbar. 
Ich kenne die Natura Produkte schon seit Jahren und kuriere mich mit ihnen. Ich bin mit ihnen voll und ganz zufrieden, ich habe am eigenen Leib gespürt, wie sie auf unseren Organismus wirken.
Die bei dem Kind vorkommenden Symptome haben mich auf die Idee gebracht, ob ihm eine komplexe Naturalswiss Kur helfen könnte.
Ich bitte Sie dabei um Ihre fachliche Hilfe. Ist das eine gute Idee von mir, und wenn ja, inwieweit muss ich die Dosierung ändern? Ich möchte ihm nicht schaden. 

Ich bedanke mich für Ihre Hilfe im Voraus. Mit freundlichen Grüßen Elizabeth

Beantwortete Fragen
Kategorien: Immunsystem, Allergie

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    21. Juli 2015.

    Liebe Elizabeth!

    Da nach meinem Wissen das Clean Inside Programm nicht an Kindern ausprobiert worden ist, empfehle ich seine Verwendung unter 18 Jahren nicht.

    Mit freundlichen Grüßen Dr. Csaba Podlupszki

Frage

Warum kann ich fast nicht aufstehen und bin sehr müde?

Hallo Herr Doktor Podlupszki,

Obwohl ich ca. 7 1/2 Stunden geschlafen habe, kann ich am morgens fast nicht aufstehen ich arbeite als Logistiker und sitze vielleicht von 9 Stunden etwa 7 Stunden vor dem Computer und die 2 Stunden laufe ich herum um irgendwelche andere Tätigkeiten zu erledigen

freue mich über jede Antwort

Gruss, Harald B. T.

Beantwortete Fragen
Kategorien: Reinigungskur

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    21. Juli 2015.

    Sehr geehrter Harald,

    Wenn die Frage der Entgiftung und Darmreinigung in Ihrem Leben zum ersten Mal auftaucht, dann haben Sie bis jetzt vielleicht noch nie darüber nachgedacht, ob Ihr Organismus sauber ist – von innen. Auf unsere äußerliche Sauberkeit achten wir immer. Wir waschen die Verschmutzung von unserem Körper ab, von unseren Zähnen, aus unseren Haaren – aber sind wir auch von innen sauber?  Heutzutage, wo immer mehr Giftstoffe in unseren Organismus gelangen, ist die Entgiftung des Dickdarms (des Abwassersystems unseres Organismus), der Leber und der übrigen Organe unerlässlich, genauso wie bei einem Auto der Ölwechsel. Bleibt die Entgiftung und Darmreinigung aus, nimmt die Wirksamkeit unserer wichtigsten inneren Organe funktional ab, das erste Zeichen dafür ist Müdigkeit, weitere Symptome deuten hingegen schon auf eine Erkrankung hin. Trotzdem lässt es sich schwer feststellen, wann eine Entgiftung und Darmreinigung notwendig ist.

    Wann ist die Zeit für die Darmreinigung gekommen? Woher wissen wir, ob sich im Organismus zu viele toxische Stoffe, schädliche Darmbakterien und sonstige Schlackstoffe angesammelt haben? Das ist keine einfache Frage, da die Symptome ja nicht von einem Tag auf den anderen auftreten, die „Ermüdung“ der Funktionalität der inneren Organe lässt sich viel schwerer erkennen. Wir helfen Ihnen bei der Aufdeckung der Probleme.

    Mit freundlichen Grüßen Dr. Csaba Podlupszki

Frage

Ist die Clean Inside Kur bei Ausstülpungen im Darm zu empfehlen?

 

Sehr geehrter Herr Doktor Podlupszki,

Ich bin 66 Jahre alt und lebe in Pécs. Bei mir wurden Ausstülpungen im Darm bei einer Darm-Röntgen-Untersuchung vor ca. 15 Jahren festgestellt. Mir wurde mitgeteilt, dass eine solche Untersuchung bei mir zukünftig nicht durchgeführt werden darf. Meine Frage ist, ob die Clean Inside Kur in meinem Fall zu empfehlen ist? Ich spüre oft Blähungen und unter dem rechten Rippenbogen einen stumpfen Schmerz. Vor einer Woche habe ich ein Jucken am Enddarm gespürt und möchte mit der Kur anfangen.

Ich bedanke mich für Ihre Antwort und Ratschläge im Voraus. Emmie

Beantwortete Fragen
Kategorien: Dickdarmreinigung

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    12. September 2014.

    Sehr geehrte Emmie,

    In Ihrem Fall ist der Einfuhr von Ballaststoffen in größeren Mengen auf jeden Fall zu empfehlen, um das Festsetzen des Stuhlgangs in den Ausstülpungen im Darm und dadurch die eventuellen entzündlichen Komplikationen zu vermeiden.  Das Clean Inside Programm kann dabei helfen, da das Pulver große Menge von Ballaststoffen enthält.

    Mit freundlichen Grüßen Dr. Csaba Podlupszki

Frage

Paralelle Anwendung von Medikamenten und Parasic

Ich habe Schilddrüseunterfunktion nehme auch Tabletten. Kann ich trotzdem Parasic annehmen?

Beantwortete Fragen
Kategorien: Parasiten

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    6. August 2015.
    Sehr geehrte Frau  Puhl,
     
    Parasic beinhaltet ausschließlich natürliche Heilkräuter, deshalb hat es keine negative Auswirkung auf andere Nahrungsergänzungsmittel, oder auf die Wirksamkeit von Arzneimitteln. Das einzige worauf man achten muss, ist dass die Einnahme der gewohnten Medikamente mindestens zwei Stunden vor oder nach des Parasics erfolgen sollte. Im Fall einer schweren Krankheit oder während eine Behandlung sollte ein Arzt konsultiert werden. Die Kur soll dann unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.
     
    Mfg.
     
    Dr. Podlupszki

Frage

Bei mir wurde Candida diagnostiziert

Guten Tag, bei mir wurde Candida diagnostiziert. Der Arzt empfiel mir eine lang dauernde medikamentöse Behandlung. Vor der Kur werde eich eine Leberuntersuchung haben. Ich fürchte davor, dass mir ein starkes (Leber schädigendes) Medikament vorgeschrieben wird. Welche Naturalswiss Produkte soll ich als Ergänzung nehmen? Liebe Grüße, Anny

Beantwortete Fragen
Kategorien: Candida

Antwort

  1. Dr. Apostol
    Dr. Eva Apostel Dermatologin-Kosmetologin
    10. Juli 2018.

    Liebe Frau Anny,

     

    die Behandlung von Candida im Darmtrakt und im Fußbereich kann sogar 4-5 Monate dauern. Mithilfe von Pilz tötenden Medikamenten kann man Candida bekämpfen und danach sollten Sie eine Darmaufbaukur machen. Ich empfehle Ihnen die Anwendung von Clean Inside Programm und Swiss Synbiotikum.

     

    MfG.

     

    Dr. Apostel

Frage

Wer leidet noch an einem Reizdarm-syndrom?

Sehr geehrter Dr. Podlupszki,

hallo,wer leidet noch an einem Reizdarm-syndrom? Eine Darmspiegelung habe ich schon hinter mir und außer einem Polypen der entfernt wurde,hat man nichts auffälliges entdeckt. Trotzdem ist man dagegen machtlos,denn wenn der Darm mal halb voll ist so können plötzlich schmerzen auftreten und man muss schnellstens eine Toilette aufsuchen.Äußern tut sich das entweder mit Durchfall und Verstopfung abwechselnd.Danach ist wieder wie alles weggeblasen und an manchen Tagen wieder gar nichts.Mit öffentliche Verkehrsmittel hätte ich da ein problem,und benutze die erst gar nicht,denn ein Reizdarmsyndrom kann plötzlich auftreten und ist sehr schmerzhaft wenn man nicht sofort eine Toilette aufsuchen kann weil man aus dem Bus auch nicht so schnell herauskommt oder auch etwas länger an der haltestelle stehen muss.

Gruss, Belinda Z. aus Hamburg

Beantwortete Fragen
Kategorien: Faser

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    7. März 2014.

    Liebe Frau Belinda,

    Die Änderung des Lebensstils, vor allem die Reduktion von Stress bzw. das Erlernen von Techniken für eine bessere Bewältigung von Belastungssituationen bilden die Basis für die Prävention des Reizdarmsyndroms. Regelmäßige körperliche Aktivität mildert Stress und verbessert die Darmfunktion. Diejenigen, die oft stressbelastet sind, sollten ihr übliches Tempo herabsetzen, und beim Gang auf die Toilette sich nicht mit anderen Aktivitäten ablenken, wie zum Beispiel Lesen, Radiohören oder Rauchen. Es ist gut täglich mindestens sieben Stunden zu schlafen, häufiger kleinere Portionen zu essen, Fett und Zucker in der täglichen Kost zu reduzieren und dafür die Eiweiß- und Ballaststoffaufnahme zu erhöhen.

    Das Clean Inside Programm enthält das Clean Inside Ballaststoff-Pulver mit hochwertigen löslichen sowie unlöslichen Ballaststoffen, welche die Darmfunktionen auf sanfte, natürliche Weise unterstützen und einer Verstopfung sehr effizient entgegenwirken. Zudem trägt Parasic zu einer Reinigung des Darmes bei, da es Parasiten und deren Eier, Ablagerungen und Schlackenstoffe von der Darmschleimhaut zu lösen und mit dem Stuhlgang auszuschleusen vermag. Der Slim Tea Heilkräutertee hilft die Darmperestaltik zu regulieren und fördert einen erholsamen Schlaf. Es ratsam, auch nach einer bereits durchgeführten Darmreinigungs- und Entgiftungskur regelmäßig Clean Inside Ballaststoffe, die eine ideale Zusammensetzung haben, einzunehmen. Neben Flohsamen enthält es noch weitere 15 verschiedene lösliche und unlösliche Ballaststoffe aus Heilpflanzen. Die Einnahme von Clean Inside Ballaststoffen beugt wirksam der Bildung von Darmablagerungen, Divertikeln und so auch einer Darmentzündung vor.

    Warum sollten Sie das Clean Inside Ballaststoff-Pulver einnehmen? Es unterstützt auf schonende Weise den natürlichen Prozess der Ausscheidung, bringt Linderung bei Verstopfung und bei Hämorrhoiden es erhöht das Sättigungsgefühl und trägt damit zur Reduktion des Körpergewichtes bei, schützt die Darmschleimhaut vor unerwünschten Reizen durch toxische Stoffe und bewirkt eine sanfte Darmreinigung, vermindert das Risiko der Entstehung von Divertikeln, Darmentzündung und Darmkrebs, Schützt die Schleimhaut des Darms vor unerwünschten Reizungen giftiger und krebserregender Stoffen, reduziert das Risiko von Dickdarm- und Mastdarmkrebs

    Mit freundlichen Grüßen Dr. Csaba Podlupszki

Frage

Durchfall während Antibiotikakur

Sehr geehrter Herr Podlupsky, ich bin 22 Jahre alt und wegen Atemwegerkrankung wurde mir eine Antibiotikakur vorgeschrieben. Während der Kur hatte ich Durchfall, im Stuhl bemerkte ich Schleim und Blut. Seitdem mache ich eine Diät, esse Toast, Banane, Joghurt und Apfel und trotzdem habe ich Durchfall. Ich magerte nicht ab. Täglich 3-4 mal muss ich aufs Klo. Das Blut im Stuhl hat mich wirklich erschreckt. Vor 2 Jahren hatte ich schon ähnliche Beschwerden, aber damals vergingen sie innerhalb 2 Wochen. Ist es möglich, dass ich eine Darmentzündung habe? Ich werde meinen Hausarzt unbedingt aufsuchen, aber ich habe Angst, dass er mir Kolonoskopie empfehlen wird. Ich habe daneben Eisenmangel und Blutarmut. Vielleicht haben diese auch etwas mit meinen Beschwerden zu tun. Könnten Sie mir bitte beraten, was ich jetzt tun sollte? Vielen Dank im Voraus! Brigitte

Beantwortete Fragen
Kategorien: Durchfall

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    26. April 2018.

    Liebe Frau Brigitte,

     

    das Antibiotikum verursacht wahrscheinlich Ihre Beschwerden. Wenn es keine Verbesserung gibt, empfehle ich eine Stuhluntersuchung auf Clostridium Toxin. Bis dahin ist es ratsam, ein Probiotikum zu nehmen.

     

    MfG.

     

    Dr. Podlupsky

Dankesbrief

Vielen Dank für Ihre Antwort, eine derart perfekte Diagnose hat mir noch niemand gestellt, dabei war ich in 24 Jahren schon bei vielen Ärzten, aber bis jetzt wollte ich es mir selbst nicht eingestehen, dabei habe ich es ganz tief drinnen immer gespürt.

Bitte geben Sie meinen Dank weiter.

Mit freundlichen Grüßen
Frau Eisenbraun