Frage

Schwaches Immunsystem

Sehr geehrter Herr Professor Dr. Fachet, da ich zurzeit unter starker Erschöpfung mit einer extrem geschwächter Immunität leide, habe ich den Punkt erreicht wo ich bereit bin was zu ändern. Ich habe schon mit ca. 14 Jahren (ich bin 40 Jahre alt) eine Zahnkrone mit einem Stift aus Silber bekommen (aus einer Silbermünze hergestellt! ). Daraufhin hat sich das Zahnfleisch blau verfärbt und ist bis zum heutigen Tag so geblieben. Interessanterweise habe ich seitdem immer wieder Schwindelattacken und Herpesinfektionen auf der Seite wo der Stift steckt. Wenn ich einen Bronchialinfekt bekomme hält es bis zu 6 Wochen bis ich auskuriere. Erst jetzt bin ich auf den Zusammenhang mit dem Stift gekommen. Ich beabsichtige den Herd sanieren zu lassen. Meine Frage : welche Schritte soll ich gehen damit ich richtig entgifte und endlich meine Immunität entlasten kann? Vielen Dank im Voraus. Mit Hochachtung, Dr.Schuster

Beantwortete Fragen
Kategorien: Immunsystem, Allergie

Antwort

  1. Dr. Fachet
    Prof. Dr. Josef Fachet MD, PhD. Krebsforscher, Immunologe, Ratgeber für Pathophysiologie
    30. September 2018.

    Sehr geehrte Frau Schuster,

     

    vor allem sollten Sie sich an einen Zahnarzt wenden, der Ihre Zahnprobleme lösen kann. Dann ist es ratsam, eine 3 monatige Toxi Clean Entgiftungskur durchzuführen. Es ist möglich, dass Sie eine Schwermetallvergiftung haben. Detox Vital hilft dabei, diese schwermetalle aus dem Organismus zu entfernen, Swiss Probiotix Max stärkt das Immunsystem und Toxi Clean Kapseln versorgen den Organismus mit Vitaminen und Mineralien.

     

    MfG.

     

    Dr. Fachet Team

Frage

Erkältung

Guten Tag, ich kämpfe seit langer Zeit mit dem Problem, dass ich so gut wie jede Woche mir eine Erkältung einfange. Können Sie mir sagen, was ich diesbezüglich tun kann und ob sich eine Darmreinigung in einem solchen Fall lohnen würde. Viele Grüße Christian Schel

Beantwortete Fragen
Kategorien: Immunsystem, Allergie

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    27. Juli 2018.

    Sehr geehrter Herr Schel,

     

    die Symptome weisen auf ein schwaches Immunsystem hin. Ich empfehle eine 2 monatige Swiss Synbiotikum Kur, um das Immunsystem durch eine Darmaufbaukur zu stärken.

     

    MfG.

     

    Dr. Podlupsky

Frage

Kann mein 10 Jahre alter Enkel das Clean Inside Programm verwenden?

Sehr geehrter Herr Doktor Podlupszki,

Ich habe einen 10 Jahre alten Enkel, der schon gegen fast alles allergisch ist. Leider macht sich bei ihm immer öfter eine Lebensmittelallergie bemerkbar. 
Ich kenne die Natura Produkte schon seit Jahren und kuriere mich mit ihnen. Ich bin mit ihnen voll und ganz zufrieden, ich habe am eigenen Leib gespürt, wie sie auf unseren Organismus wirken.
Die bei dem Kind vorkommenden Symptome haben mich auf die Idee gebracht, ob ihm eine komplexe Naturalswiss Kur helfen könnte.
Ich bitte Sie dabei um Ihre fachliche Hilfe. Ist das eine gute Idee von mir, und wenn ja, inwieweit muss ich die Dosierung ändern? Ich möchte ihm nicht schaden. 

Ich bedanke mich für Ihre Hilfe im Voraus. Mit freundlichen Grüßen Elizabeth

Beantwortete Fragen
Kategorien: Immunsystem, Allergie

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    21. Juli 2015.

    Liebe Elizabeth!

    Da nach meinem Wissen das Clean Inside Programm nicht an Kindern ausprobiert worden ist, empfehle ich seine Verwendung unter 18 Jahren nicht.

    Mit freundlichen Grüßen Dr. Csaba Podlupszki

Frage

Dürfen die Kinder Clean Inside oder Toxi Clean ebenfalls einnehmen?

Guten Tag Herr Dr. Podlupszki Meine Kinder (5, 9 und 11 Jahre) und ich leiden unter einer gestörten Darmflora (ständige Candida-Infektionen). Dürfen die Kinder das "Swiss Detox"-Produkt ebenfalls einnehmen? Falls ja, in welcher Menge? Ich selber bin noch am Teilzeit-Stillen. Ist daher das Produkt für mich auch geeignet? (Der Kleine ist 11 Monate alt). Ich bedanke mich für Ihre Antwort und verbleibe mit freundlichen Grüssen Susanna

Beantwortete Fragen
Kategorien: Candida

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    12. September 2014.

    Sehr geehrte Susanna,

    Es ist sehr wichtig, dass schwangere Frauen bzw. stillende Mütter keine Entgiftung durchführen, weil über den Blutkreislauf auch viele Giftstoffe zum Fötus gelangen, während sie bei stillenden Müttern in der Muttermilch abgesondert werden und so in den Organismus des Babys gelangen. Das bedeutet nicht, dass schwangere Frauen oder stillende Mütter nicht gesund leben dürfen, ganz im Gegenteil, das wäre das Ziel, aber die Entgiftung kann erst nach Schwangerschaft und Stillen durchgeführt werden. Kindern unter 18 Jahren wird deshalb die Entgiftungskur nicht empfohlen, weil sie nicht in der Lage sind, die Einnahme der notwendigen Trinkwassermenge durchzuhalten.

    Mit Freundlichen Grüßen, Dr. Csaba Podlupszki


Frage

Geschädigte Darmflora und jetzt?


Hallo Dr. Podlupszki,

Sollte ich Sport und Protein Shakes bei einer geschädigten Darmflora meiden? (Kraftsport) Ich habe mehrmals täglich weichen Stuhl, sonst bin ich voll Leistungsfähig. Meine Ernährung ist Ausgewogen mit Wasser, Obst, Gemüße und vielleicht etwas zuviel Fleisch... Naja eigentlich nicht vielleicht Seit gestern nehme ich Perocur 3x1 pro Tag (vom Doc verschrieben) mit bisher nur leichter Besserung. Was meint Ihr, Sport runterfahren oder wie bisher weitermachen.

Gruß Simon H.

Beantwortete Fragen
Kategorien: Immunsystem, Allergie

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    12. September 2014.

    Sehr geehrter Simon,

    Woher wissen wir, dass unsere Darmflora geschädigt ist? Das passiert doch eher durch die Einnahme von Antibiotika? Wenn du schon beim Arzt warst und keine ernsthafte Erkrankung festgestellt wurde, warte erst mal ein paar Tage, bis das verschriebene Medikament wirkt. Dazu kannst du noch Probiotix nehmen. Wenn es nicht besser wird, denke mal an eine Laktoseunverträglichkeit. Dabei bildet der Körper keine oder zu wenig Laktase, das ist ein Enzym das zur Verdauung von Milchzucker benötigt wird. Wenn es fehlt, wird der Milchzucker im Darm nicht verdaut sonder fängt an zu gären, und das gibt Blähungen und auch Durchfall. Also mal ausprobieren und Milchprodukte weglassen. Wenn es das war und du gerne Milchprodukte zu dir nimmst, kann man die fehlende Stoffen durch Probiotix ersetzen.

    Mit freundlichen Grüßen Dr. Csaba Podlupszki

Frage

Milcheiweißunverträglichkeit

Guten Tag, ist es möglich eine Milcheiweißunverträglichkeit mit dem Clean-inside-Programm wieder weg zu bekommen? Ich bin 51 Jahre alt und habe die Probleme ca. 4-5 Jahre. Ferundliche Grüße

Beantwortete Fragen
Kategorien: Immunsystem, Allergie

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    5. August 2014.

    Sehr geehrte Frau, geehrter Herr,

    Die hier offenbarten Informationen wurden vom Genehmigungs- und Verwaltungsamt für Gesundheit nicht untersucht und wollen keine Krankheit diagnostizieren, vorbeugen und behandeln. Bitte nutzen Sie diese Informationen nicht zur Diagnose und/oder Behandlung von gesundheitlichen Problemen. Die Behauptungen und Meinungen auf der Seite sind keine Gesundheitsratschläge und können nicht als solche ausgelegt oder erklärt werden. Falls Sie zur Zeit Medikamente nehmen oder gesundheitliche Probleme haben, fragen Sie einen Arzt, der in der gegenseitigen Wirkung von Heilkräutern und Medikamenten fachkundig ist, bevor Sie irgendeinen Heilkräuterzusatz verzehren.

    Mit Freundlichen Grüßen, Dr. Csaba Podlupszki

Frage

Welches Mittel ist besser zur Stärkung des Immunsystems ??

Sehr geehrter Herr Doktor Podlupszki,

Meine Freundin möchte ihr Immunsystem für den Winter stärken, weil sie relativ schnell krank wird. Welches Mittel würdet ihr mehr empfehlen zur Stärkung des Immunsystems?

LG, Xandra und Lidy

Beantwortete Fragen
Kategorien: Immunsystem, Allergie

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    5. August 2014.

    Liebe Xandra und Lidy,

    Das Detox Vital ist unerlässlicher Bestandteil der täglichen Entgiftung. Mineralien, Antioxidantien, Aminosäuren, pflanzliche Nährstoffe und verschiedene Enzyme werden dem Organismus als Teil der Entgiftungskur zugeführt. Damit helfen Sie Ihrem Organismus bei der natürlichen Entgiftung und ersetzen Nährstoffe von existentieller Bedeutung für ihn, welche zur Stärkung des Immunsystems unerlässlich sind.

    Mit freundlichen Grüß Dr. Csaba Podlupszki

Frage

Allergie gegen Vanille

ich habe mir ToxiClean Kapsel bestellt habe gesehen das in diesen produckt vanille drin ist , gegen vanille habe ich eine allergie. laut hautarzt dr.schlacke in bremerhaven darf ich nichts mit vanille zu mir nehmen. herzlichen dank. renate 

Beantwortete Fragen
Kategorien: Immunsystem, Allergie

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    5. August 2014.
    Sehr geehrte Frau Sandhövel,

    Die Toxi Clean Kapseln enthalten keine Vanille. Lesen Sie bitte nochmals die Zutaten:http://www.entgiftung-darmreinigung.com/zutaten/#toxiclean

    Mfg.

    Dr. Podlupszki