Frage

Wegen Arthrose und Asthma kann ich kein Sport treiben

Sehr geehrte Frau Koprivanecz, ich bin eine 48 jährige, 162 große Frau und wiege 89 kg. Ich hatte immer Gewichtsprobleme, aber heutzutage kann ich gar kein Kilos abnehmen. Ich esse wenig und trotzdem nehme ich zu. Wegen Arthrose und Asthma kann ich leider kein Sport treiben. Ich bitte Sie um Hilfe, was ich verzehren soll. Meine Knie sind wegen des Übergewichtes sehr belastet. Ich freue mich auf Ihre Antwort! Erika

Beantwortete Fragen
Kategorien: Gesunde Ernährung

Antwort

  1. Koprivanecz Magdolna
    Magdalene Koprivanecz Diätetikerin, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin
    14. Juni 2018.

    Liebe Frau Erika,

     

    anhand der angegebenen Daten beträgt Ihr Körpergewichtsindex (BMI) 33 und Sie gehören zur Gruppe ’Übergewichtig’.

     

    Es ist hochwichtig, die für den Stoffwechsel notwendigen Kalorien zu sich zu nehmen, um die Organe mit Energie zu versorgen. Wenn Sie Ihren Organismus „hungern” und diese Kalorienmenge fehlt, signalisiert es dem Organismus, dass er in Gefahr ist und alle Kalorien ablagern muss und daher können Sie so nicht abnehmen.

     

    Ich empfehle Ihnen, die Kalorienzufuhr im Heft zu führen und möglicherweise folgende Lebensmittel zu sich zu nehmen.

     

    Backwaren:

    Vollkornprodukte aus Dinkel, Roggen, Grahambrot. Vermeiden Sie Weißbrot und Weißmehlprodukte.

    Die Fasern sorgen für ein Sattgefühl und mindern dadurch das Hungergefühl. Daneben ist es ratsam, zuckerhaltige Lebensmitte zu vermeiden. Zucker und Fette lagern sich schnell ab.

     

    Milchprodukte:

    Ich empfehle magere und zuckerfreie Milchprodukte: Magermilch, mageren Sauerrahm, Quark, Kefir, Joghurt und Käse.

     

    Fleische und Flesichwaren:

    Ich empfehle vor allem den Verzehr von Geflügel und Fische, aber Fleischwaren aus Schwein und Kalb können Sie auch zu sich nehmen.

    Die empfohlenen Zubereitungsmethoden sind Kochen und Dünsten. Bei der Zubereitung benutzen Sie nur wenig Fett und vermeiden Sie Panierung.

     

    Gemüsesorten:

     

    Sie dürfen alle Gemüsesorten verzehren. Kartoffel, Reis und trockene Hülsenfrüchte sind aber kalorienreich, daher nehmen Sie davon weniger zu sich. Als Beilage empfehle ich Hirsen, Bulgur, Kuskus, Buchweizen, Amarant und Quinoa.

     

    Obstsorten:

     

    Zucker reiche Obstsorten sind sehr kalorienreich, daher sollten Sie diese vermeiden. z. B. Banane, Weintrauben, Pflaume, Birne, Melone und Trockenfrüchte. Daneben verzichten Sie auch auf Marmeladen.

     

    Die Reste der Obstsorten dürfen Sie mehrmals am Tag essen.

     

    Ei:

     

    Als Omlett, oder als Zutat in Lebensmitteln dürfen Sie Ei zu sich nehmen.

     

    Daneben achten Sie auf die Flüssigkeitszufuhr und Körperbewegung spielt auch eine wichtige Rolle bei einer gesunden Lebensweise. Nehmen Sie täglich 1,5-2 L, im Sommer sogar mehr Wasser zu sich. Bevorzugen Sie zuckerfreie Getränke. Körperbewegung bedeutet nicht unbedingt Sporttreiben. Sie sollten Spazieren gehen, das ist nicht belastend. Wenn Sie Körperbewegung minimieren, oder vermeiden, führt das zu stärkeren Gelenkschmerzen. Eine Physiotherapeut könnte auch Ihnen viel helfen.

     

    Ich wünsche Ihnen gute Gesundheit und viel Erfolg!

     

    Magdalene Koprivanecz

Frage

Diät wegen Leberfunktionsproblem

Guten Tag, ich bin in der 34, Schwangerschaftswoche, bin im Krankenhaus und habe Jucken. Nach einem Blutuntersuchung wurde es festgestellt, dass ich Leberfunktionsprobleme habe und daher einen speziellen Speiseplan einhalten muss. Mir wurde aber nicht erklärt, was ich essen darf. Bald werde ich aus dem Krankenhaus entlassen, aber weiß noch nicht, was ich zu Hause essen darf. Ich habe Verlangen nach Süßigkeiten, aber weiß nicht, ob ich dass essen darf. Könnten Sie mir bitte beraten, welche Lebensmittel ich verzehren darf? Vielen Dank! Tina

Beantwortete Fragen
Kategorien: Gesunde Ernährung

Antwort

  1. Koprivanecz Magdolna
    Magdalene Koprivanecz Diätetikerin, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin
    27. April 2018.

    Liebe Frau Tina,

     

    Sie sollten eine Leber- und Gallen -Diät einhalten. Kakao und Schokolade verursachen Gallenblasenmuskulatur Kontraktionen, welche die Beschwerden verschlimmern. Daher rate ich Ihnen von Schokolade haltigen Süßigkeiten ab.

     

    MfG.

     

    Frau Koprivanecz

     

    Diätistin

Frage

Verzehr von Vitamin C haltiger Lebensmitteln während Chemotherapie

Liebe Frau Magdalene, ich habe eine Verwandte, die wegen Leukämie mit Chemotherapie behandelt wird. Im Krankenhaus wurde ihr empfohlen, Vitamin C haltige Obst- und Gemüsesorten zu vermeiden. Könnten Sie bitte Rat geben, welche Obst-und Gemüsesorten sie verzehren darf? Vielen Dank im Voraus! Anna

Beantwortete Fragen
Kategorien: Gesunde Ernährung

Antwort

  1. Koprivanecz Magdolna
    Magdalene Koprivanecz Diätetikerin, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin
    22. April 2018.

    Liebe Anna,

     

    Vitamin C reiche Obst- und Gemüsesorten, die vermeidet worden sollten sind Zitrusfrüchte, Hagebutte, Beerenfrüchte, Acai Beeren und Goji Beeren. Der Verzehr von Roter Bete ist aber besonders ratsam. Ich habe nirgendwo eine Bestätigung darüber gefunden, dass man während Chemotherapie keine Vitamin C haltigen Lebensmittel zu sich nehmen darf. Bei Nahrungsergänzungmitteln ist es anders, da die Zusammensetzung nicht immer geprüft werden kann und sie die Chemotherapie beeinflussen können.

     

    MfG.

     

    Magdalene Koprivanecz

Frage

Glutenfreie Ernährung

Guten Tag! Bitte um Beantwortung folgender Fragen: > Ich ernähre mich glutenfrei, enthalten die Produkte Gluten? > was passiert nach der dreimonatigen Kur, wird der Darm wieder träge, tritt ein Gewöhnungseffekt ein? Danke für die Infos Mit freundlichen Grüßen

Beantwortete Fragen
Kategorien: Gesunde Ernährung

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    12. September 2014.
    Sehr geehrte Claudia,

    unsere Produkte enthalten auch Weizengrass, welcher zwar kein Gluten, sondern ein gewisses Pre-Gluten beinhaltet, das eine unerwünschte Reaktion bei diejenigen Glutenallergikern auslösen kann, die sich nicht ganz zucker- und milchfrei ernähren.

    Alle Details zu den weiteren Zutaten in unseren Produkten können Sie hier lesen: http://www.entgiftung-darmreinigung.com/zutaten/

    Ein Gewöhnheitseffekt gibt es bei den Kuren der NaturalSwiss nicht.
    Wenn Sie an Erfahrungen und eigenen Geschichten anderen Kunden interessiert sind, können Sie Vieles auf den Webseiten lesen:
    http://www.entgiftung-darmreinigung.com/meinungen/

    Hier gibt es auch ein Paar häufig gestellte Fragen, welche bereits beantwortet sind:
    http://www.entgiftung-darmreinigung.com/faq/
    Darunter auch die Antwort zur Frage "was ist am Ende der Kur zu erwarten".

    Mit besten Grüßen
    Dr. Csaba Podlupszki

Frage

Ist es notwendig, den Speiseplan zu ändert oder die Kalorien drastisch zu reduzieren?

Sehr geehrter Herr Doktor Podlupszki,

Wie ernähre ich mich während dem Clean Inside Programm am besten?

Auf was muss ich achten?

Liebe Gruß, Karina B.

Beantwortete Fragen
Kategorien: Gesunde Ernährung

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Klaus Podlupsky Gastroenterologe
    5. August 2014.

    Liebe Karina,

    Während des Clean Inside Programms ist keine Änderung des Speiseplanes, Fasten oder eine Diät vorgeschrieben. Das Programm wurde so zusammengestellt, dass es mit jedem Speiseplan bei ausreichender Flüssigkeitszufuhr wirksam ist.

    Mit freundlichen Grüßen Dr. Csaba Podlupszki