Frage

Aminosäuren

Guten Tag, meine Frage lautet: Ich nehme seit September 2016 Aminosäuren natürlichen Ursprungs (also nichts chemisches) , die mein Wohlbefinden erheblich verbessert haben. Ich habe mir die Kur zur Darmreinigung bestellt und auch die Entgiftungskur. Darf ich trotzdem meine Aminosäuren während beider Kuren einnehmen oder sollte ich die Einnahme unterbrechen, weil ja in den Kuren schon Vitamin Kapseln dabei sind. Mit freundlichen Grüßen Iris Ladwig

Beantwortete Fragen
Kategorien: Darmreinigung

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Csaba Podlupszki Gastroenterologe
    7. März 2017.

    Sehr geehrte Frau Ladwig,

     

    Sie dürfen Aminosäuren weiternehmen. Das einzige worauf man achten muss, ist dass die Einnahme der Aminosäuren mindestens zwei Stunden vor oder nach der Einnahme des Ballaststoff–Getränkes erfolgen sollte.

     

    MfG. 

     

    Dr. Podlupszki

     

Frage

Geotrichum

Guten Morgen, da ich schon sehr lange immer wieder Verstopfung habe, habe ich meinen Stuhl untersuchen lassen. Es wurde ein massiver Befall des Keims Geotrichum species festgestellt. Ich soll jetzt das Medikament Ampho Moronal und Rephalysin C nehmen. Habe aber auch mit der Kombi Clean inside und Toxi Clean begonnen. Jetzt meine Frage soll oder muss ich die Medikamente trotzdem nehmen. mfg E. Diehl

Beantwortete Fragen
Kategorien: Darmreinigung

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Csaba Podlupszki Gastroenterologe
    23. Januar 2017.

    Sehr geehrte Frau Diehl,

     

    konsultieren Sie bitten Ihren Facharzt, ob Sie die Medikamente neben einer Reinigungskur unbedingt nehmen müssen. Falls ja, halten Sie bitte bei der Einnahme einen 2 Stunden Zeitabstand zwischen den Medikamenten und unseren Produkten.

     

    MfG.

     

    Dr. Podlupszki


Frage

Xarelto

Kann das Detox Vital gleichzeitig mit Xarelto eingenommen werden? Danke.

Beantwortete Fragen
Kategorien: Entgiftung

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Csaba Podlupszki Gastroenterologe
    23. März 2016.
    Sehr geehrte Frau Lydia,
     

    Das Produkt enthält ausschließlich natürliche Heilkräuter, deshalb hat es keine negative Auswirkung auf andere Nahrungsergänzungsmittel, oder auf die Wirksamkeit von Arzneimitteln. Das einzige worauf man achten muss, ist dass die Einnahme der gewohnten Medikamente mindestens zwei Stunden vor oder nach der Einnahme des Produktes erfolgen sollte. Im Fall einer schweren Krankheit oder während eine Behandlung sollte ein Arzt konsultiert werden. Die Kur soll dann unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

     

    MfG.
     
    Dr. Podlupszki

Frage

Parkinson und Makulardegeneration

Sehr geehrter Dr. Podlupszki

Meine Schwester ist 77 Jahre und hat Maculardegeneration seit 4 Jahren.
Was für Möglichkeiten gibt es?

Ich bin 67 Jahre und habe seit 2005 Parkinson.
Ich nehme z. Zt. Pramipexol 0,35 mg (1,5 Tabletten 3x tgl.)

Ich habe mir Clean Inside und ToxiClean Program gekauft.

Bedanke mich vorab für Ihre Mühe.

Mit freundlichen Grüßen aus Lübeck

Beantwortete Fragen
Kategorien: Darmreinigung

Antwort

  1. Dr. Podlupszki
    Dr. Csaba Podlupszki Gastroenterologe
    12. September 2014.
    Sehr geehrte Frau Beutelrock,

    Im Falle einer Makuladegeneration sollten Sie eine erhöhte Menge an Lutein nehmen, wodurch die Degeneration verlangsamt werden kann. Diese Methode ist übrigens die einzige Behandlungsmethode, die ich kenne.

    Im Falle von Parkinson-Krankheit werden Sie normalerweise einer neurologischen Behandlung unterzogen. Diese Behandlung kann von unseren Kuren keineswegs beeinflusst werden.
    Für eine gleichzeitige Anwendung von Medikamenten steht folgendes: Sie sollten diese um 1-2 Stunden vor oder nach der Einnahme von unseren Produkten einnehmen.

    Mit besten Grüssen,
    Dr. Csaba Podlupszki